Autorenwebseite
bianca-roeschl.de

Biancas Blog

Aus der Schreibwerkstatt

Auf dieser Seite werden laufend meine Blogs aus Facebook veröffentlicht.

Schaut immer mal wieder rein, ob es was Neues zum „Runentanz“ oder zu den weiteren Büchern der Reihe „Hoffnung für Asgard“  gibt.

Ich werde versuchen, neben dem Schreiben der neuen Bücher, Euch hier und auf Facebook auf dem Laufenden zu halten.

MUTSCHELZEIT

Es ist wieder soweit, ganz Reutlingen ist im Mutschelfieber und würfelt in lustigen Spielen wie das "nackete Luisle", "Der Wächter bläst vom Turm", "kleine und große Hausnummer" oder "Der lange Entenschiss" um ein Stück des begehrten Reutlinger Traditionsgebäcks!
Auch Alana Roth ist im Mutschelfieber und zwar gegen Ende von Band 2 der "Hoffnung für Asgard"-Trilogie. Wie oft sie gewinnen wird? Mal sehen ... 😉😉

#mutschel #mutschelzeit #reutlingen #dasnacketeluisle #kleinehausnummer #großehausnummer #derwächterblästvomturm #derlangeentenschiss #würfelspiele #biancaröschl #alanaroth #hoffnungfürasgard
... See MoreSee Less

View on Facebook

DER TEE DES WAHREN GLÜCKS ☕☕

Wie bereits angekündigt, habe ich meine erste Kurzgeschichte veröffentlicht und zwar das Märchen „DER TEE DES WAHREN GLÜCKS“ in der Anthologie „TEEGESCHICHTEN“ des Chaospony Verlags.
13 wunderbare Kurzgeschichten unterschiedlicher Autoren zum Thema „TEE“ in einem Band gesammelt und ausgewählt von Julia Schwaminger (Hrsg.), die einen geradezu zm Teetrinken verführen 😀
In meinem Märchen „DER TEE DES WAHREN GLÜCKS“ findet die Händlerin Bezela dank einer guten Tasse Tee ihr Lebensglück.

Wer Interesse an der Anthologie hat, kann diese bei mir bestellen unter bianca-roeschl@bianca-roeschl.de für
8,95 Euro plus Versandkosten, auf Wunsch gerne auch mit persönlicher Widmung 📝📝

#teegestöber #DerTeedeswahrenGlücks #ChaosponyVerlag #teegeschichten #anthologie #tee #biancaröschl #märchen #kurzgeschichten
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wünsche allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018 😘 ... See MoreSee Less

View on Facebook

🌟🎄🎁 FROHE WEIHNACHTEN UND GROSSES DANKESCHÖN 🌟🎄🎁

Wieder einmal ist ein Jahr vergangen. Ein Jahr mit vielen neuen Kontakten, erfolgreichen Lesungen (u. a. in Laichingen, Reutlingen und Blaubeuren), vielen Zeitungsberichten über "Runentanz" und als Höhepunkt einer Kurzlesung auf Radioplanet Berlin! Nicht zu vergessen die Veröffentlichung meiner ersten Kurzgeschichte "Der Tee des wahren Glücks" in der Anthologie "Teegestöber" des Chaospony Verlags vor einer Woche.
Daher möchte ich an dieser Stelle allen danken, die mich in diesem Jahr begleitet und unterstützt haben 😘😘😘😘

Ich wünsche allen frohe und besinnliche Weihnachten, erholsame Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 mit viel Glück und Gesundheit!

Eure Bianca 😘😘

#biancaröschl #runentanz #lesungen #laichingen #reutlingen #blaubeuren #radioplanetberlin #DerTeedeswahrenGlücks #anthologie #teegestöber #teegeschichten #chaosponyverlag #weihnachten #dankeschön #kurzgeschichten
... See MoreSee Less

View on Facebook

TEEGESTÖBER
Ein paar von Euch wissen es bereits schon: Ich habe meine erste Kurzgeschichte veröffentlicht und bin in der neuen Anthologie TEEGESTÖBER des Chaospony Verlags mit dem Märchen DER TEE DES WAHREN GLÜCKS vertreten.
Die Bücher werden ab dieser Woche ausgeliefert und ich bin schon sehr neugierig auf meine Geschichte in diesem Band.
Anbei ein kleines Video des Verlags zur Bücherlieferung 😀📚📚📚📦📦📦

#teegestöber #chaosponyverlag #DerTeedeswahrenGlücks #biancaroeschl #teegeschichten #anthologie #tee
... See MoreSee Less

Wenn der GLS-Mann zweimal klingelt. Oder so ähnlich. ☺️ Ich habe mal Julias (Lektorat Schwaminger) Job übernommen und eine der Kisten ausgepackt. Irgendwie voll doof, wenn man in einer Hand das ...

View on Facebook

WEIHNACHTSGESCHENK GESUCHT? 🎄🎄🎁🎁

Falls Ihr noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für Eure Lieben seid, wie wäre es mit dem Jugendfantasy-Roman "Runentanz" samt persönlicher Autorenwidmung für den Beschenkten?
Einfach PN oder E-Mail unter bianca-roeschl@bianca-roeschl.de an mich schicken und ich sende Euch Euer signiertes Exemplar pünktlich zu Weihnachten zu. Mit 9,99 Euro seid Ihr dabei!
#runentanz #biancaroeschl #weihnachtsgeschenk #jugendfantasyroman #autorenwidmung #alanaroth
... See MoreSee Less

View on Facebook

NIKOLAUS 🎅🎅🎅🎅

Wünsche allen großen und kleinen Kindern heute einen schönen Nikolaustag mit gut gefüllten Stiefeln!

#biancaroeschl #nikolaus
... See MoreSee Less

View on Facebook

LATERNENUMZUG ST. MARTIN 🐴

Na, wer von Euch hat gestern beim traditionellen St. Martinsumzug mitgemacht? Sicherlich diejenigen von Euch, die noch kleine Kinder haben.
Auch Alana aus "Runentanz" durfte ihre kleine Schwester Marita beim Laternenumzug in Mittelstadt begleiten und begegnet dort ihrer großen Liebe Adrian:
-----------------------------------------------------------------------

[...] Alana war genervt. Sie hatte überhaupt keine Lust, am Laternenumzug teilzunehmen. Aber heute war der elfte November, Tag des heiligen Martin, und in vielen Städten und Dörfern fanden am Abend die großen Martinsumzüge statt. Auch die Erstklässler aus Maritas Schule machten beim Umzug mit. Dafür hatten die Schüler im Unterricht extra neue Laternen gebastelt, die nun natürlich stolz vorgeführt wurden.

Die Schüler trafen sich auf dem Schulhof, wo sie ihren Eltern einen Laternentanz vorführten. Danach ging es hoch zur Evangelischen Kirche, wo sich die ganzen Umzugsteilnehmer versammelten. Dort wartete auch schon der traditionelle Sankt Martins-Reiter, verkleidet als römischer Soldat hoch zu Ross mit rotem Mantel. Sein Rappe war von vielen Kindern umringt, die ihn alle streicheln wollten.

Alana stockte der Atem, als sie das Pferd sah.
"Das gibt es doch nicht! Das Pferd sieht genauso aus wie Webster Wotan. Nein, das kann nicht sein, es IST Webster Wotan. Aber wenn das Webster Wotan ist, dann ist der Martins-Reiter niemand anderes als Adrian! Aber wieso ist er der Martins-Reiter? Bei unserem letzten Treffen hat er kein Wort darüber verloren, dass er hier beim Umzug mitmachen wird. So ein Halunke! Mir so etwas Wichtiges zu verheimlichen!"

Sie wollte Adrian zur Rede stellen. Aber es war beinahe unmöglich zu ihm vorzudringen. Sie wusste auch nicht, wie sie ihn auf sich aufmerksam machen könnte, denn er hatte sie bislang noch nicht zur Kenntnis genommen. Er war viel zu sehr damit beschäftigt, seinen Hengst im Zaum zu halten. [...]

(c) Bianca Röschl, 2017

#stmartin #laternenumzug #runentanz #biancaroeschl #mittelstadt #stmartinsreiter #elfternovember
... See MoreSee Less

View on Facebook

HAPPY HALLOWEEN 🎃🎃🎃🎃💀💀☠️☠️👻👻

Na, habt Ihr Eure Süßigkeiten schon bereitgelegt? Gerüstet für die kleinen Hexen, Vampire und sonstigen Monster heute Abend? Auch Alana in "Runentanz" geht mit ihrer kleinen Schwester Marita auf Gruseltour.
Wünsche Euch allen eine schöne, schaurige Gruselnacht mit Gänsehautgarantie 😱😱😱
Und für all diejenigen, die mit Halloween nichts am Hut haben und lieber des Ereignisses gedenken, das heute vor 500 Jahren die Welt revolutionierte:
Euch allen einen schönen Reformationstag!

-------------------------------------------------------------------------
[...] Keine fünf Minuten später zogen beide Schwestern in schönster Eintracht los, um ihre leeren Stoffbeutel mit Süßkram zu füllen. Außer ihnen waren auch noch andere Gruppen unterwegs, große und kleine Hexen, Vampire mit spitzen Zähnen und schwarzen Umhängen, weiße Gespenster mit schaurigem Geheule, schwarze Gestalten mit aufgemalten Skeletten, sogar ein Werwolf wurde gesichtet. Und alle schleppten ihre Beutel, Tüten und Taschen voller Süßigkeiten mit sich, immer auf der Jagd nach mehr. Es war ein regelrechter Wettbewerb unter den Kindern, wer am Ende des Abends die meisten und tollsten Süßigkeiten ergattert hatte. Ebenso kursierten Geheimtipps, bei welchen Häusern es sich lohnte und bei welchen man erst gar nicht zu klingen brauchte. Es gab Häuser, da durfte man sich nur ein Bonbon aus der Schüssel nehmen, und es gab Häuser, da bekam man gleich eine ganze Hand voll oder komplette Packungen Kekse, Bonbons oder Chips. Auch Alana und Marita hatten ihre Favoriten, bei denen sie zuerst klingelten. Wenn die Tür dann aufging, sagte Marita mit all ihrem Kleinmädchencharme ihr Sprüchlein auf: „Gib uns Süßes, sonst gibt’s Saures!“ Die meisten Damen schmolzen dann nur so dahin, lobten die aufwändige Kostümierung und zeigten sich fast immer sehr großzügig.
So also hatten die beiden nach relativ kurzer Zeit ihre Stoffbeutel prall gefüllt und machten sie sich auf den Heimweg. Kaum waren sie zuhause, leerte Marita bereits ihren Beutel und sortierte die Süßigkeiten aus, die sie nicht mochte. Die wanderten in Mutters Schüssel für die anderen Halloweenkinder. Alles in allem war Marita mit ihrer Ausbeute zufrieden. Ihr Vorrat würde bis Nikolaus ausreichen, wenn sie ihn gut einteilte [...]

(c) Bianca Röschl, 2016

#runentanz #biancaroeschl #halloween #suessesodersaures
... See MoreSee Less

View on Facebook

VOR EINEM JAHR:
Wow, schon ein Jahr ist "Runentanz" auf dem Markt und hat bereits viele Fans gefunden. Zeit also, einmal allen meinen Lesern ein herzliches Dankeschön zu sagen! 😉📙📚📖😘😘

#runentanz #biancaroeschl #amazon #buchveröffentlichung
... See MoreSee Less

Endlich ist es soweit: Mein Buch Runentanz ist nun auch als gedruckte Version bei Amazon erhältlich. Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen und freue mich über Euer Feedback!

View on Facebook

LESUNG "RUNENTANZ" AM 20.10.2017 IM KLEINEN GROSSEN HAUS IN BLAUBEUREN 📙📔📗📖📚📓

Volles Haus gestern bei der Stadtbücherei Blaubeuren im Kleinen Großen Haus: 70 Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse lauschten im Rahmen des Frederick Tags aufmerksam den Abenteuern von Alana Roth aus "Runentanz".
Viele Fragen galt es am Schluss zu beantworten, Bücher zu signieren und selbst auf meinen Faltblättern durfte ich Autogramme geben 😀😀
Also alles in allem eine rundum gelungene Lesung, die allen viel Spaß gemacht hat 😉

#runentanz #biancaroeschl #blaubeuren #kleinesgrosseshausblaubeuren #stadtbuechereiblaubeuren #lesung
... See MoreSee Less

View on Facebook

LESUNG "RUNENTANZ" AM 20.10.2017 IN DER STADTBÜCHEREI BLAUBEUREN 📚📓📖📗📔📙

Die letzten Vorbereitungen laufen für meine Lesung morgen in der Stadtbücherei Blaubeuren. Ich freue mich schon sehr auf mein Publikum im Rahmen des Frederick Tags der Schulen 😀
... See MoreSee Less

View on Facebook

BIANCA VOR ORT: CANNSTATTER WASEN 🎡🍺🏚️💀☠️👻😈👹👺⚰️⚰️

Zum krönenden Abschluss auf dem Cannstatter Wasen wollen wir uns nun a bisserl gruseln und fahren mit Adrian und Alana aus "Runentanz" eine Runde Geisterbahn. 😱😱😱😱 Na dann: Einsteigen, festhalten und Herztabletten nicht vergessen 😉👻👻

------------------------------------------------------------------------------

[...] Die drei Jungs hatten auf einmal große Lust, in eine Geisterbahn zu gehen. „Dr. Morcalis Gruselkabinett“ bot dafür die beste Gelegenheit. Ein Draculaschloss in grellen Farben türmte sich vor den Besuchern auf, bestückt mit allerlei grässlichen Monstern, die schaurige Laute von sich gaben. Andi löste bei dem Vampir im Kartenhäuschen die Fahrchips. Dann setzte er sich mit Svenja in eines der bunten Wägelchen. Alana drängte Adrian zu einem der hinteren Wagen. Sie wollte es unbedingt vermeiden, dass sich Michi zu ihr setzte. Dem blieb somit nichts Anderes übrig, als sich einen Wagen mit Eileen zu teilen.
Alana bekam schon eine Gänsehaut, bevor die Fahrt überhaupt begann. [...]

[...] Mit einem lauten Werwolfsgeheul ging die Fahrt los. Die Mädchen kreischten, als die Tür, die den brennenden Höllenschlund darstellen sollte, sich öffnete, und die Waggons langsam in die Dunkelheit hineinrollten.
Alana rückte näher zu Adrian.
Der Weg führte an großen Särgen vorbei, aus denen ohne jede Vorwarnung blutrünstige Vampire oder blendend weiße Gerippe klappernd herausstiegen. Von der Decke seilten sich ekelerregende Monsterspinnen ab und abgetrennte, blutverschmierte Gliedmaßen griffen nach den Vorbeifahrenden. [...]

[...] Doch auf einmal leuchteten vor Alana zwei Augen auf. Aus tiefen Höhlen glotzten sie sie an. Ihr Blick war so kalt, dass Alana der Atem stockte. Wie in Hypnose hielten die Augen sie in ihrem Bann. Lähmten sie. Beugten ihren Willen. Alana konnte sich nicht mehr rühren. Sie spürte nicht einmal mehr Adrian neben sich. War er überhaupt noch da? Sie brachte keinen Ton über die Lippen. Sie war erstarrt. Völlig machtlos. Und die Augen kamen immer näher. Bedrohlich. Hungrig. Begierig.
Alana kannte diesen Blick. Sie hatte ihn schon einmal gesehen. Und zwar in ihren schlimmsten Träumen! Es war der Blick des Todes! [...]

(c) Bianca Röschl, 2016

#runentanz #biancaroeschl #cannstatterwasen #geisterbahn
... See MoreSee Less

View on Facebook

BIANCA VOR ORT: CANNSTATTER WASEN 🎡🍺🎠🎡🎢

Heute begleiten wir Alana und Adrian aus "Runentanz" weiter auf ihrem Rundgang durch das Wasengelände und steigen mit ein in Achterbahn und Kettenkarussell. Sollte jemand auf dem Rundgang verloren gehen oder irgendwo hängen bleiben, kein Problem! Wir treffen uns wieder an der Fruchtsäule 😉😉
-------------------------------------------------------------------------------------
[...] Los ging es erst einmal mit einer Runde über den Festplatz. Was gab es da nicht alles zu sehen und zu bestaunen!
Die klassischen Attraktionen wie das Entenheben mit der Angel, Büchsenwerfen mit kleinen Bällen, Automaten mit großen Metallgreifern für eines der unzähligen Kuscheltiere, Ponyreiten für die Kleinen, Autoskooter, Schiffsschaukel, Fotografien wie Anno dazumal, das Riesenrad mit wunderbarer Aussicht über das ganze Festgelände, ein Karussell mit vielen bunten Zirkuspferden und verschiedenen Fahrzeugen, die Geisterbahn mit ihren winkenden Monstern, Glückslotterien mit übergroßen Teddybären, Kindereisenbahnen und Spiegelkabinette, die einem lustige Zerrbilder zeigten.
Einzelne Verkäufer mit großen Trauben bunter Gasluftballons wurden von Kindern mit glänzenden Augen umringt, die gerne solch einen tollen Ballon in Form bekannter Comicfiguren mit nach Hause nehmen wollten.
[...] Eileen, Svenja, Michi und Andi wollten nun unbedingt einen Nervenkitzel der anderen Art erleben. Einen echten Adrenalinkick: Achterbahn fahren.
Vor der „Wilden Hilde“ blieben sie stehen. Eine Berg-und-Tal-Bahn mit Loopings, bei der einem schon beim Zusehen schlecht wurde, schien genau das Richtige zu sein. Heftiges Gekreische begleitet von kräftigem Techno-Beat schlug ihnen um die Ohren. Die vier Wagemutigen reihten sich in die Warteschlange ein.
Alana hatte keine Lust auf Achterbahn fahren. Sie hatte genug Gänsehautgefühl in der Geisterbahn gehabt. Sie wollte lieber zum Kettenkarussell. Adrian begleitete sie.
Die Warteschlange vor dem Wellenflug war nicht so lang, und so hatten die beiden schnell einen Platz in einem der Kettensitze gefunden. Langsam fuhren die Sitze den langen Turm entlang hoch, der mit vielen bunten Bildern nostalgisch bemalt war. Bald schon begann der Turm sich zu drehen. Die Sitze schwangen in wellenförmiger Drehbewegung immer schneller zur Seite aus, bis Alana das Gefühl hatte zu fliegen. Der Gegenwind wehte ihr ins Gesicht. Aus den Augenwinkeln sah sie Adrian lachend zu ihr rüber winken. Er schien Spaß zu haben. Auch sie winkte lachend zurück.
Leider war die Fahrt viel zu schnell vorüber, und sie landeten mit den Füßen wieder auf dem sicheren Boden. Adrian nahm Alana bei der Hand und führte sie zurück zur „Wilden Hilde“, wo der Rest der Gruppe mit etwas grünlichen Gesichtern aus den Wagen torkelte.
„Alana, du weißt nicht, was du grad verpasst hast. Das war voll der Hammer! Echt geil! Total abgefahren, sag ich dir!“ Eileen hängte sich bei Alana ein und erzählte lang und breit in den schillerndsten Farben von der rasanten Fahrt. Alana hörte allerdings nur halb zu. [...]

(c) Bianca Röschl, 2016

#runentanz #biancaroeschl #cannstatterwasen #fruchtsäule
... See MoreSee Less

View on Facebook

Am 3. Oktober ist es soweit:
Um 21:18 Uhr bin ich wieder auf Radioplanet Berlin zu hören. Also einschalten und reinhören! Viel Spaß 😉😘
... See MoreSee Less

Der Tag der Autoren - 76 Autoren - 36 Stunden! Alle Genres von Fantasy, Thriller, Science Fiction, Kinderbuch bis Erotik! Programmablauf. 02. Oktober: 21:00 Rudolf Otto Schäfer 22:00 Dahlia Mertens...

View on Facebook

BIANCA VOR ORT: CANNSTATTER WASEN 🎢🎡🎠🥨🍗🍺🍻🍭🎈

Willkommen auf dem Cannstatter Wasen! Bei strahlendem Sonnenschein ein paar Impressionen von dem mitunter größten Schaustellerfest der Welt, welches auch meine Titelheldin Alana aus "Runentanz" mit ihren Freunden unsicher macht.
Viel Spaß! Und wer weiß, vielleicht trifft man sich ja an der Fruchtsäule wieder?? 😉😉

-------------------------------------------------------------------------------
[...] Für viele aber war der Höhepunkt Ende September der Beginn des alljährlichen Cannstatter Wasens. 1818 erstmals von König Wilhelm I. von Württemberg und seiner Ehefrau Katharina als landwirtschaftliches Fest ins Leben gerufen, galt der Wasen zwischenzeitlich als eines der weltweit schönsten und größten Volksfeste mit rund 320 Schaustellern, Händlern und Wirten und etwa 3,5 Millionen Besuchern im Jahr. Zwei Wochen lang stand in Stuttgart und Umgebung alles im Zeichen der Volksfest-Gaudi, die am ersten Festwochenende traditionell mit dem Einzug der Wasenwirte und ihren prachtvollen Pferdegespannen im Rahmen eines Festumzuges begann.[...]

[...] Die Fruchtsäule war das Wahrzeichen des Cannstatter Wasens und seit jeher DER Treffpunkt, sollte man sich auf dem Volksfest aus den Augen verlieren. An der hohen blauen Säule, die kunstvoll mit allerlei Früchten, Gemüsen und Getreide geschmückt war, fanden alle Verlorenen schnell wieder zusammen.
Bei der Säule standen auch die beeindruckenden sechs bis acht Pferde starken Gespanne der hiesigen Brauereien. Geduldig harrten die prächtig geschmückten Kaltblüter aus und ließen sich gerne von den Besuchern streicheln. Auch für die eine oder andere Mohrrübe waren die Tiere dankbar. Auf den Wägen türmten sich die Bierfässer, um die herum Weinblätter, Sonnenblumen und Getreideähren wunderschön drapiert waren. Viele Besucher posierten für ein Erinnerungsfoto vor den Festgespannen [...]

(c) Bianca Röschl, 2016

#runentanz #biancaroeschl #cannstatterwasen #fruchtsäule #volksfest
... See MoreSee Less

View on Facebook

BIANCA VOR ORT: FISCHERVIERTEL ULM 📔🐟🐠🏚️

Heute nehme ich Euch einmal mit in das verwinkelt romantische Fischerviertel in Ulm.
Auch meine Gedankenleserin Dankrun Wilgenhorst aus "Runentanz" spaziert im Jahr 1909 mit ihrem Verlobten Emeric durchs Viertel und bestaunt das dortige "Schiefe Haus", das es auch heute gibt. Inzwischen als kleines Hotel.

----------------------------------------------------------------------------

[...] Nach dem Besuch des Münsters sind Emeric und ich noch durch das Fischerviertel geschlendert. Das ist ein verträumtes Fleckchen inmitten der Stadt mit vielen alten Fachwerkhäusern, verwinkelten Gässchen sowie größeren und kleineren Brücken, die über das kleine Flüsschen Blau führen. Ein Kuriosum in diesem Viertel stellt das Schiefe Haus dar, so genannt, weil der Dachbereich des Fachwerkhauses teilweise über dem Flüsschen herausragt und den Eindruck vermittelt, als würde sich das Haus respektvoll verneigen. Ich hätte es zu gerne einmal besichtigt, um zu sehen, ob auch innen die Räume krumm und schief sind. Aber das war leider nicht möglich [...]

(c) Bianca Röschl, 2016

#runentanz #ulm #biancaroeschl #fischerviertelulm
... See MoreSee Less

View on Facebook

RADIOBEITRAG

Wer von Euch am 2. Oktober noch nichts vorhat, oder vielleicht im Bett noch a bisserl Radio hören will, dann seid Ihr auf Radioplanet Berlin genau richtig: Ab 22 Uhr heißt es nämlich "TAG DES AUTORS" mit Kurzlesungen unterschiedlicher Autoren. Natürlich auch wieder mit mir 😉 Also, einschalten, zuhören, Spaß haben! 😘😘😘
#radioplanetberlin #runentanz #biancaroeschl
... See MoreSee Less

Der Tag der Autoren steht vor der Tür. Bisher dabei: Simone Gütte, Ally Park, Autorin aus Leidenschaft, Elsa Rieger, Dieter Jobst, Chrissy Kromp, Lotte R. Wöss, Timo Arnold, A. A. Reichelt, Andrea ...

View on Facebook

LESUNG "RUNENTANZ" IM LANDRATSAMT REUTLINGEN AM 10.09.2017 📔📔📔📔📔

Anbei ein paar Impressionen vom Tag des offenen Denkmals unter dem Motto "MACHT UND PRACHT" im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Reutlingen:
Einmal von den Führungen durch den Sitzungssaal durch Kreisarchivleiter Dr. Marco Birn und einmal von meiner Lesung aus meinem Debütroman "RUNENTANZ".
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Dr. Marco Birn für die Möglichkeit, in diesem exklusiven Rahmen mein Buch vorstellen zu dürfen (der Sitzungssaal war bislang mein schönster Leseort) sowie ein herzliches Dankeschön auch an alle Beteiligten und Zuhörer. Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht 😉👍📔

Eure Bianca 😘
... See MoreSee Less

Besucherrekord!!!📊 Für uns verlief der Tag des offenen Denkmals wirklich hervorragend! Es hat uns sehr gefreut zu sehen, dass unser Programm so gut ankam. Bei der Führung durch den großen Sitz...

View on Facebook

Hier noch mal eine kurze Erinnerung für meine Lesung morgen um 17 Uhr im Landratsamt Reutlingen mit Hinweis auf das Programm davor sowie auf die kleine Ausstellung zum Thema: "Macht und Pracht" zum Tag des offenen Denkmals! Ich freue mich auf Euren Besuch 😉 ... See MoreSee Less

Am Sonntag ist es soweit! - Tag des offenen Denkmals im Landratsamt Reutlingen Wie Ihr sehen könnt, waren wir fleißig am Arbeiten. Die Vitrinen sind nun fertig bestückt und für heute präsentiere...

View on Facebook

EINLADUNG ZUR LESUNG "RUNENTANZ" am 10. SEPTEMBER 2017 IM LANDRATSAMT REUTLINGEN 📔📖📚

Herzliche Einladung an alle zu meiner nächsten Autorenlesung am Sonntag, 10. September 2017 um 17 Uhr im Landratsamt Reutlingen (Bismarckstraße 47 in Reutlingen) im Rahmen des Tags des offenen Denkmals.
Passend zum diesjährigen Motto "Macht und Pracht" findet die Lesung im historischen Sitzungssaal aus dem Jahr 1905 statt, meinem bislang eindrucksvollsten Leseort.
Die historisch Interessierten unter Euch können sich gerne vorher noch einer Führung durch den Sitzungssaal mit dem Leiter des Kreisarchivs, Dr. Marco Birn, anschließen, die garantiert sehr kurzweilig sein wird!
Also, keine Scheu, schaut vorbei, das Kreisarchiv Reutlingen mit Dr. Marco Birn und ich freuen uns sehr über Euren Besuch!

Eure Bianca 😉
... See MoreSee Less

View on Facebook

 

cropped-Logo-Buch %titel

Hoffnung für Asagard

 

 

[facebook-page href="https://facebook.com/facebook" tabs="timeline"]